Galileo

Foto von Galileo Gerät

Das Galileo ist ein Vibrationstrainingsgerät. Durch natürliche, gleichmäßige, schnelle, seitenalternierende Bewegung kommt es zu einer physiologischen Aktivierung verschiedener miteinander verbundener Muskelgruppen. Trainiert werden nicht nur die Arm- oder Rückenmuskulatur, sondern durch die Wippbewegung des Gerätes auch die Rumpf- und Rückenmuskulatur. Je nach Einstellung der Frequenz werden Koordination, Gleichgewicht, oder Muskelkraft verbessert. Da das Galileo über das Auslösen von Reflexen arbeitet, ist keine willentliche Muskelaktivität erforderlich, der Patient sollte sich nur in der vorgegebenen Trainingsposition halten können. Die Ausgangsstellung ist sehr wichtig, da hier sonst nicht effektiv gearbeitet werden kann. Durch diesen Vorteil eignet sich das Galileo besonders für Kinder und Erwachsene mit Osteoporose, Zerebralparesen und Muskelhypotonien.

 


Zurück